Alte Fliesen weg – manchmal muss es sein

Grundlegend ist es eine Überlegung wert – besonders bei alten intakten Wandfliesenspiegeln – ob man Fliesen lackierenoder mit Farbfolie überkleben nicht doch dem Fliesen entfernen vorziehen sollte.

Fliesen entfernen ist eine laute Angelegenheit, bei der man sich am besten mit einem Atemschutz gegen den aufwirbelnden Staub schützt. Zuvor sollten allerdings alle Gegenstände, in dem man Fliesen entfernen möchte, aus dem Raum herausgeschafft oder gut abgedeckt werden. Auch die Türen zu umliegenden Räumen sollten beispielsweise mit Malerkrepp abgeklebt und eventuell vor der Türschwelle mit einem Stück Malervlies geschützt werden – gegen herumfliegende kleine Fliesenteile, die Kratzer auf anderen Fußbodenbelägen wie Laminat oder Parkett verursachen könnten genauso wie gegen Staubwolken, die sonst auch in andere Räume eindringen. Natürlich kann man das Laminat ausbessern, aber man kann ja vorbauen. Wenn möglich, bei offenem Fenster arbeiten – aber nur wenn die Nachbarn über diese kurzfristige Lärmbelästigung vorher informiert worden sind. Für die Entsorgung der relativ schweren Fliesenreste am besten dickere Gemüsekartons aus dem Supermarkt nehmen. Sie sollten reißfest sein. Mit einer alten Plastiktüte drumherum sind sie mit Fliesenresten gefüllt dennoch nicht zu schwer, um zur Entsorgung aus dem Haus getragen zu werden. Übrigens: Renovierungsarbeiten dieser Art erledigen bevor in anderen Räumen das Teppich verlegen ansteht.

Schutzbrille auf, Ohrstöpsel rein, robuste Schutzhandschuhe an und – wenn man auch Bodenfliesen oder bodennahe Fliesen entfernen muss – zusätzlich an einen Knieschutz denken. Meist kniet man sich doch mindestens mit einem Bein bei dieser Tätigkeit. Fürs Fliesen entfernen auf einer kleinen Fläche reicht nun als Werkzeug ein Handmeißel und ein Hammer. Für größere Flächen ist es sinnvoll, im Baumarkt nach einem angeschrägten, schlagenden Meißelhammer zu fragen. So steht einem für das Fliesen entfernen ein hochwertiges, elektrisches, arbeitserleichterndes Gerät zur Verfügung. Übrigens lassen sich per Flex die zu entfernenden Fliesen zuverlässig und präzise herauslösen aus den Fliesen, die unbeschädigt fest an der Wand verbleiben sollen.

Sind auch am Boden alle Fliesen entfernt, können mittels Handschleifgerät und Spachtel die alten Kleberreste entfernt werden. Falls eine Fußbodenheizung verlegt werden soll, will der Fußbodenaufbaugut durchdacht und ausgeführt werden. Werden obenauf die Fliesen in der Farbe der Wahl verlegt, schließt der Renovierungsvorgang mit dem Fliesen verfugenab.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *