Das eigene Bad mit innovativen Ideen aufmöbeln

Häufig wird das Badezimmer bei der Ausstattung der Wohnung vernachlässigt. Warum eigentlich? Das eigene Zuhause endet nicht an der Badtür: Auch jenseits dieser Schwelle können eine individuelle Einrichtung und viele Designideen rund um das Bad für eine Fortsetzung des eigenen Wohnstils sorgen. Alles für das neue Badezimmer – damit dieser Raum kein Schattendasein mehr führen muss.

Die Wohlfühloase in den eigenen vier Wänden

Das Badezimmer ist natürlich in erster Linie ein sehr praktischer Ort. Tatsächlich verbringen wir im Badezimmer aber auch sehr viel Zeit. Es lohnt sich also, diesen Raum behaglich und einladend zu gestalten. Denn jenseits aller rein praktischen Erwägungen bietet das Bad die Möglichkeit, zur ganz privaten Wohlfühloase und Relaxzone ausgebaut zu werden. Das beginnt mit einer bequemen Sitzmöglichkeit, beispielsweise einem Korbsessel. Das beinhaltet aber auch flauschige Teppiche und geht bis zu Whirlpools, großen Duschen und sogar Saunas. Wer den Platz hat, sollte am Bad nicht sparen – denn hier liegt die Chance für einen Rückzugsraum für regelmäßige Wellness-Momente.

Innovative Design-Ideen für’s Bad

Design im Bad: Hier eröffnen sich zahllose Möglichkeiten. Design-Freunde brauchen das Bad von ihren kreativen Ideen nicht auszusparen: Die Zeiten der langweiligen, reinweißen Standard-Bäder sind vorbei. Heute steht alles für das neue Badezimmer zur Verfügung. Fliese oder nicht – diese Frage kann heute offen diskutiert werden. Es stehen unzählige Farben und Formen von Fliesen zur Auswahl. Besonders in ist aber auch das getünchte Bad. Viel Auswahl gibt es auch bei den Sanitär-Einbauten, die auch hohen ästhetischen Ansprüchen genügen. Wer die Einbauten nicht ändern kann, der kann auf Design-Accessoires zurückgreifen, die auch die kleinste Nasszelle aufwerten. Viel kann zum Beispiel erreicht werden mit einer einheitlichen Linie von Armaturen oder Handtuchhaltern, Mülleimern und Seifenspendern. Auch kleine Bäder in Mietwohnungen stehen für diese Accessoires zur Verfügung.

Warum verzichten auf eine durchdachte und individuelle Gestaltung des Badezimmers? Egal, ob neu gebaut und das Bad von vornherein als Wellness-Bereich konzipiert wird oder ein vorhandenes Bad aufgewertet werden soll: Zahllose Ideen und Accessoires bieten alles für das neue Badezimmer, was sich Individualisten und Design-Freunde wünschen können. Es ist Zeit, das Bad aufzumöbeln!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *