Wohlfühlecken einrichten

Ein schönes Zuhause zu haben, ist das Bestreben von Jung und Alt. Ob als Single oder in Familie, ob in einer Mietwohnung oder im Eigenheim, jeder Mensch sich seine Wohnräume nach eigenen Vorstellungen so gestaltet, dass er sich wohlfühlt und gern in seinen „vier Wänden“ ist. Jeder braucht seinen kleinen Rückzugsort, besonders in der heutigen Zeit, in der das Leben für viele durch hohe berufliche und persönliche Anforderungen, Stress und Zeitdruck bestimmt werden. Umso wichtiger sind Zeiten, in denen man bewusst zur Ruhe kommt.

Wohlfühl-Oasen
Selbst in einer kleinen Wohnung lassen sich mit Kreativität, guten Ideen und Geschmack, individuelle Wohlfühlecken einrichten, wo man Kraft tanken kann. Sei es die Leseecke, umgeben von Grünpflanzen, ein bequemer Sessel aus der Sessel-Manufaktur, in dem man (mit oder ohne Kopfhörer) entspannender Musik lauschen oder einfach nur dem Wasserplätschern des Zimmerbrunnens zuhören kann. Auch ein gemütliches Schlafsofa, das man als „Rückzugsort“ nutzen und sich darauf einkuscheln kann um zu relaxen, oder zu zweit die Gemütlichkeit zu genießen, alles dient zum Wohlfühlen. Ist genug Platz und die bauliche Voraussetzung gegeben, ergänzt ein Kamin das gemütliche Ambiente. Auch mit einem Tisch- oder Wandkamin lässt sich ein Wohlfühl-Feeling erreichen, wobei man gern bei Kaffee oder Tee sitzt.
Um sich gewünschte Einrichtungsgegenstände zu kaufen, ist ein online Shop praktisch. Es stehen genügend Auswahl- und Preisvergleiche im Internet zur Verfügung.

Rückzugsorte
Wenn Kinder „ihre Spielecke“ haben und ihre Kreativität beweisen können, ist es auch für die Erwachsenen positiv, haben sie ihren eigenen Hobbyraum. Steht in einer Wohnung ein extra Zimmer zur Verfügung, kann es als Musikzimmer, Computerraum oder als Möglichkeit für sportliche Aktivitäten mit Heimsportgeräten eingerichtet werden.
Ein Badezimmer kann zum mediterranen Entspannungsort gestaltet sein, wo man bei einem Bad, einem Fuß-Sprudelbad, bei Kerzenlicht, leiser Musik und Aromaduft neue Kraft tanken kann.

Hobby-Arbeitsraum
Ein Kellerraum wird in vielen Fällen als Hobbyraum für handwerkliche Arbeiten genutzt. Selbst für Bastlerarbeiten an der elektrischen Eisenbahn, Lausägearbeiten oder Reparaturarbeiten ist er ein idealer Ort vor allem für Männer, die auch einmal für sich sein wollen.

Das „grüne Wohnzimmer“
In einem Wintergarten, auf dem Balkon, der Terrasse oder im hauseigenen Grundstück gibt es vielfältige Möglichkeiten, um Wohlfühlecken, für Erwachsene und Kinder, einzurichten. Kaffee oder Tee an der frischen Luft, bei Vogelgezwitscher und Sonnenschein zu genießen, hebt die Stimmung und bieten im Familien- und Freundeskreis schöne Stunden der Ruhe und Erholung

Ein Gedanke zu “Wohlfühlecken einrichten

  1. Pingback: Sich mit Designer Möbeln aus Polyrattan einrichten | Bauzeit Magazin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *