Wohnküchen

Große, weite, geräumige Küchen. Gemütlich und gleichzeitig voll im Trend: Wohnküchen . In den letzten Jahren erfreuen sich diese Küchen immer größerer Beliebtheit. Dabei ist die Idee eines Raumes, in dem der Alltag der Familie gemeinsam stattfindet, gar nicht neu. Vielmehr ist die Wohnküche eine Art Renaissance der alten Küchen des 19.Jahrhunderts.

Schon damals fand sich die gesamte Familie in der Küche ein, um zusammen zu essen, zu arbeiten und zu reden. Es war der Mittelpunkt des Hauses- durch den warmen Herd, damals noch mit offenem Feuer, die zentrale Lage innerhalb des Hauses und die Möglichkeit, zahlreiche hauswirtschaftliche Tätigkeiten durchzuführen.

Heute ist es in den Wohnküchen ähnlich: Es wird gemeinsam gekocht, geschmaust und gelacht. Eine Wohnküche lädt zu stundenlangen Tischgesprächen ein, ist gastfreundlich und gesellig. Noch viel mehr, wenn sie einen offenen Durchgang hin zum Wohnbereich bildet.

Dennoch sollten Sie ein paar Dinge vor Installation einer Wohnküche bedenken: Gerade weil eine Wohnküche nicht zum Wohnbereich abgegrenzt ist, gilt es darauf zu achten, unangenehme  Gerüche in der gesamten Wohnung zu vermeiden. Besorgen Sie sich hochwertige und gut funktionierende Belüftungen. Das gleiche gilt für die Betriebsgeräusche ihrer Küchengeräte. Wenn möglich, nutzen Sie Küchengeräte mit leiser Betriebslautstärke. Vielleicht errichten Sie auch einen Kochblock oder Tresen, um den Küchen-Wohnbereich nach Ihren wünschen zu modulieren. In einer Küche sammelt sich über die Zeit hinweg so Einiges an, in einer Wohnküche erscheint es jedoch noch auffälliger als in einer üblichen Küche. Sorgen Sie deshalb für ausreichend Stauraum! Planen Sie genügend Küchenschränke ein.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *