Möbel-Welt.de

Möbel Welt Magazin

LED Lampe

LED-Lampe
Als LED oder auch Leuchtiode bezeichnet man eine Lampe, welche durch Halbleitertechnik Licht erzeugt. LEDs sind effizient und energiesparend. Dafür sind die Anschaffungskosten von LEDs etwas hoch. Der hohe Preis einer Leuchte wird aber durch die hohe Laufleistung von fast 100.000 Stunden wieder gerechtfertigt und fällt so, wie die Energiesparlampen unter die Kategorie Energiefreundlicher Leuchtmittel.
Alternative zur Glühbirne
Die Leuchten einer LED Lampe machen der alten Glühbirne Konkurrenz. Da eine Leuchtiode nur ca. 10% der Energie einer Glühlampe benötigt und das bei gleicher Leuchtkraft sind diese wesentlich besser für einen Dauerbetrieb geeignet. Des Weiteren kann man LEDs wesentlich leichter recyceln als eine Glühlampe. Eine LED enthält kein Gas und ist somit auch nicht so extrem umweltschädlich.

Einsatzgebiete und Erschwinglichkeit
Leuchtmittel gibt es viele, doch welche werden wo eingesetzt. Leuchtioden gibt es schon lange, in Computern beispielsweise werden diese schon seit über zehn Jahren eingesetzt. Für den Hausgebrauch sind Sie erst seit wenigen Jahren verfügbar, werden aber mittlerweile in vielen Wohnbereichen eingesetzt. Da die Leistungskraft der Ioden nicht stark genug war und diese erst noch verbessert werden mussten. Der Durchbruch kam mit dem Abschaffen der Glühlampe. Eine gute Leuchtiode kostet nicht wenig. Dafür halten diese Leuchten wesentlich länger. Dazu kommt noch, dass auf eine Lampe meist eine Garantie von bis zu 3 Jahren ausgeschrieben wird. Somit sind die Leuchten im Endeffekt erschwinglich und man kann durch Verbrauchszahlen von 5 Watt pro Leuchte Strom sparen. Eine Glühlampe hat zum Vergleich ca. 40 Watt Verbrauch um ordentlich Licht zu spenden. Eine Leuchtiode braucht dafür weniger Energie, weil eine andere Technik und somit ein besserer Ergebnis zu Stande kommt.

Unsere Partnershops - Jetzt günstiger shoppen!